Veranstaltungen

Die Veranstaltungen des Vereins für Orts- und Heimatkunde sind für alle Bürger offen.
Unser Veranstaltungskalender mit jährlich 45 bis 50 Veranstaltungen erscheint dreimal jährlich.

Sie können unsere Angebote ein Jahr lang unverbindlich testen.
Fordern Sie die nächsten Veranstaltungsprogramme an bei:
Heinz Enxing,
Tel. 02043-61421

E-Mail: enxing@gelsennet.de

Bei Veranstaltungen unseres Vereins erbitten wir von Nichtmitgliedern 2,00 € zusätzlich.

Liebe Heimatfreunde

Sie haben es sicherlich schon bemerkt:
Der Baumlehrpfad in der Innenstadt wurde mit neuen Tafeln versehen, auf denen interessierte Bürger sich jetzt noch besser und umfassender informieren können als vorher. Das war möglich, weil wir außer unserer ehrenamtlichen Arbeit und vereinseigenen Mitteln auch einen Zuschuss aus dem Verfügungsfond Innenstadt einsetzen konnten. Die Presse berichtete. Oft sehen wir Schüler/innen und Erwachsene, die sich über die Gehölze informieren.
Eine weitere Spende in Höhe von 500 € für den Baumlehrpfad kam von der Sparkasse. Damit können wir zehn weitere Baumexemplare mit Erläuterungsschildern versehen.

Wir danken allen für die Unterstützung, mit der wir Gladbeck lebenswerter machen.

Mit freundlichen Grüßen
Heinz Enxing

17.08.17   Rundfahrt: Essen – Grüne Hauptstadt Europas
Donnerstag, 13.15 Uhr ab Festplatz / Bergmannstr. gemeinsam mit der VHS
Eine 5stündige Busfahrt durch die grünste Stadt NRWs, mit zahlreichen Projekten des Strukturwandels, u. a. Zollverein, Krupp-Areal, Niederfeldsee in Altendorf.
Kosten für Bus und Führung 21,75 €; Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415
 
Ltg. D. Pollmann 
20.08.17   Offenes Sommersingen im Eduard-Michelis-Haus
Sonntag, 15.30 Uhr im Eduard-Michelis-Haus, Gildenstraße 64
Wir wollen den Bewohnern und Gästen des Seniorenheimes und uns selbst Freude bereiten, wenn wir Sommer- und Wanderlieder singen. Dabei werden wir von einem großen Bläserkreis unter der Leitung von Klaus Dickmann unterstützt. Zwischendurch wird Heinz Enxing Anekdoten aus Gladbeck erzählen. Eintritt frei
 
Ltg. K. Dickmann 
22.08.17   Rundgang durch die Innenstadt
Dienstag, 15.30 Uhr ab VHS, Friedrichstr. 55 gemeinsam mit der VHS
Auch wenn Sie Gladbeck kennen, bei einem Rundgang – mit Blick vom Sparkassenturm – erfahren Sie doch etwas Neues zwischen Jovyplatz und St. Lamberti:
Stadtgeschichte, Kunstwerke, Gebäude, Personen, Anekdoten.
entgeltfrei – Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415
 
Ltg. Heinz Enxing 
25.08.17   Radtour über Westerholt bis Wanne-Eickel
Freitag, 13.00 Uhr ab Rathausparkplatz – ca. 45 km – mit Einkehr.
Die Strecke führt über Buer und durch die Baut zum Waldfriedhof „Ruhestätte der Natur“ bei Westerholt. Wir fahren weiter auf dem Blumenthal-Radweg zum Gleis - Café in Wanne-Eickel. Zurück entlang des Rhein-Herne-Kanals u. Hugo-Radweg
 
Ltg. Jürgen Twiehaus 
29.08.17   Abendwanderung in Wittringen
Dienstag, 17.30 Uhr ab Rathausparkplatz – ca. 8 km
Die Abendwanderung führt durch den Wittringer Wald; mit einer Einkehr.  
Ltg. Wolfgang Keuterling  
30.08.17   Radtour nach Duisburg-Mattlerbusch
Mittwoch, 10.00 Uhr ab Rathausparkplatz – ca. 50 km
Die Tour führt über Grafenwald an der Halde Haniel vorbei über Königshardt zum Revierpark DU-Mattlerbusch. Sehenswert ist die dortige Therme mit dem Gradierwerk. Zurück geht es am Centro vorbei und am Rhein-Herne-Kanal entlang. Mittags Eigenverpflegung, aber Kaffeepause; Anmeldung bei Twiehaus Tel. 42249  
Ltg. Jürgen Twiehaus  
05.09.17   Radtour ins Recklinghäuser Vestland
Dienstag, 10.00 Uhr ab Rathausparkplatz – ca. 50 km
Die Fahrt geht über Buer und die Baut nach Westerholt, weiter zum ehemaligen Bergwerk Schlägel & Eisen in Langenbochum und auf Feld- und Wiesenwegen bis ins nördliche Recklinghausen. Weiter fahren wir in Richtung Herten; dort eine Kaffeerast.
Anmeldungen erbeten bei Bernd Seidel, Tel. 0209-398790  
Ltg. Bernd Seidel 
07.09.17   Reinoldikirche u. Polizeimuseum Dortmund
Donnerstag, 9.00 Uhr ab Bahnhof Gladbeck-Ost gemeinsam mit der VHS
Die evangelische Stadtkirche „St. Reinoldi“ bildet den städtebaulichen sowie geographischen Mittelpunkt der Innenstadt und ist ein Wahrzeichen Dortmunds. Bei der Führung erfahren wir mehr über die Kirche und Sagenhaftes vom hl. Reinoldus.
Vom Kirchturm aus ein Blick auf Dortmund. Am Nachmittag ist eine Führung im Polizeipräsidium, wo wir in der Ausstellung „EINS EINS NULL“ einen Einblick in polizeiliche Ermittlungsarbeit mit Mord, Raub und Betrug gewinnen.
In St. Reinoldi erbittet man eine Spende.
Kosten für Zugfahrt und Begleitung 12,25 €. Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415  
Ltg. Jürgen Twiehaus 
14.09.17   Generationenprojekt Emscher-Umbau
Donnerstag, 18.30 Uhr in der VHS, Friedrichstr. 55 gemeinsam mit der VHS
Der Umbau des Emschersystems ist eine Aufgabe mit ungewöhnlichen Dimensionen - sowohl technisch als auch finanziell, vom Startschuss bis zur Fertigstellung in einigen Jahren. Dann allerdings wird eine ganze Region ihr Gesicht verändert haben, nicht nur durch naturnah umgestaltete Gewässer mit hohem Freizeitwert, sondern auch durch eine Vielzahl von Projekten in den angrenzenden Bereichen, die vom Emscher-Umbau angestoßen werden. Beamer-Vortrag mit Diskussion
Entgeltfrei – Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415  
Ltg. Ilias Abawi (Emschergen.) 
16.09.17   Busfahrt zum 1200 Jahre alten Minden
Samstag, 7.00 Uhr ab Festplatz / Bergmannstraße VHS-Veranstaltung
Führung in der historischen Altstadt mit dem gotischen Dom, Markt, Rathaus und Fischerstadt; danach eine Schifffahrt am Wasserstraßenkreuz auf Weser und Kanal. Zum Abschluss geht es hinauf zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal bei Porta Westfalica.
Kosten für Bus, Führung und Schiff 34,75 €; Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415  
Ltg. Friedhelm Brandhorst  
28.09.17   Busfahrt zu den Schlössern Anholt und Rhede
Donnerstag, 13.00 Uhr ab Festplatz / Bergmannstr. gemeinsam mit der VHS
Schloss Anholt, eines der größten Wasserschlösser Westfalens, mit sehenswerter Sammlung und großartigem Barockgarten zeigt den Prunk des 17. und 18. Jahrhunderts. Führung im Schloss und Besuch des Schlossgartens. Kaffeerast im Schlosscafé. Auf der Hin- und Rückfahrt stehen die Schlösser Diepenbrock und Rhede – dort nur Außenbesichtigungen – auf dem Programm.
Kosten für Bus, Eintritt, Führungen 29,75 €; Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415  
Ltg. Heinz Enxing  
04.10.17   Zum Früchteteppich in Herten-Langenbochum
Mittwoch, 14.00 Uhr ab Rathausparkplatz mit Rädern; gesamte Fahrstrecke 35 km
oder 15.00 h mit PKW ab Rathausparkplatz – Mitfahrgelegenheit
In der Gemeinde St. Mariä Heimsuchung wird der Dank für die gute Ernte bildhaft in einem großen sehenswerten Früchteteppich dargestellt, der alljährlich im Motiv wechselt und große Beachtung findet. Anschließend Kaffee im Pfarrheim.
Kosten incl. Kaffee 7,50 €. Anmeldung erforderlich bei Rohmert, Tel. 63456  
Ltg. Rolf Rohmert 
08.10.17
bis
13.10.17  
Wandertage in Churfranken
Sonntag bis Freitag; 5 Ü/HP im *** Hotel Rosenbusch in Großheubach am Main.
Zwischen Odenwald und Spessart liegt ein attraktives Wandergebiet. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm mit Wanderungen um die 15 km zusammengestellt.
Preis im DZ. 445,00 €, im EZ 485,00 €; Anreise mit dem Bus; Fahrten vor Ort, Führungen in Miltenberg und Aschaffenburg. Anfragen Tel. 42249  
Ltg. Dieter Hans /
Jürgen Twiehaus 
15.10.17   Wanderung auf dem Wanderweg A5
Sonntag, 14.00 Uhr ab Musikschule am Bernskamp
Auf der ca. 8 km langen Strecke wandern wir zum Teil längs des naturnah zurück gebauten Haarbachs. Weiter geht es durch den bäuerlich geprägten Westen in Gladbeck. Eine Einkehr ist eingeplant.
 
Ltg. Wolfgang Keuterling 
20.10.17   Stirnlampenführung „Lichtkunstwerk Hütte“
Freitag, 18.00 Uhr ab Rathausparkplatz – Anreise mit PKW
Im Landschaftspark Duisburg Nord gelangen wir durch die spannende Kombination von Nachtwanderung und Stirnlampe auch in die dunkelsten Ecken und Winkel von Hochofenstraße, Gießhalle und Torpedo-Pfannenwagen im ehemaligen Thyssen-Hüttenwerk. Es geht über hochgelegene Laufstege und Gitterroste. Geeignet auch für Kinder ab 12 Jahren. Kosten für die Führung 8,00 €.
Anmeldung erforderlich bei Wolfgang Keuterling, Tel. 44487
 
Ltg. Wolfgang Keuterling 
07.11.17   Betriebsbesichtigung „querbeet“ Borgmann
Dienstag, 10.15 Uhr ab Rathausparkplatz – Anreise mit PKW – Mitfahrgelegenheit
Wie sieht ein moderner Kartoffelbetrieb mit jährlich bis 5000 Tonnen Kartoffelernte aus? Wir sehen bei einer Führung Verarbeitung und Vermarktung der gelben Knollen auf dem Hof Borgmann in Kirchhellen. Natürlich mit einer Kartoffelsuppe.
Kosten incl. Imbiss 5,00 €; Anmeldung bei Rüthers, Tel. 57081  
Ltg. Annette Rüthers  
08.11.17   Ausstellung „Edouard Manet“ in Wuppertal
Mittwoch, 12.45 Uhr ab Bahnhof Gladbeck West Anreise mit der S-Bahn
Im von-der-Heydt-Museum ist das Werk eines Malers zu sehen, der als Außenseiter galt, aber faszinierende Bildkompositionen schuf und Bahnbrechendes für die Malerei leistete und nachfolgende Künstlergenerationen bis heute inspiriert.
Kosten für S-Bahn, Eintritt u. Führung 28,00 €; Anmeldung bei D. Hans, Tel.43551
Dazu gibt es in der VHS am 26.10.17 um 18.30 Uhr einen Einführungsvortrag.  
Ltg. Dieter Hans 
21.11.17   “Biste Westfale? – Haste Heimat?”
Dienstag, 18.30 Uhr in der VHS, Friedrichstr. 55 gemeinsam mit der VHS
Vor 200 Jahren wurden wir Preußen. Mit zahlreichen Bildern wird treffend und humorvoll das Werden des heutigen Westfalen durch den Historiker Volker Jacob vorgestellt. Wie wir wurden, was wir sind, Personen, Ereignisse und das Wesen der Westfalen kommen zur Sprache.
Eintritt 6,00 €; im Vorverkauf bei der VHS 5,00 €  
Ltg. Dr. Volker Jakob 
28.11.17   Nachtwächterführung in Dorsten
Dienstag, 17.30 Uhr ab Stadtinfo Dorsten, Nähe Altes Rathaus VHS-Veranstaltung
Nachtwächterin Lisbeth zeigt Historisches und für uns Neues der alten Hansestadt. Kosten: 22,50 € incl. „Westf. Abendbrot“; Anmeldung bei der VHS, Tel. 992415
 
Anreise mit eig. PKW 
30.11.17   Wir zeigen wieder alte Bergbaufilme
Donnerstag, 18.30 Uhr in der VHS, Friedrichstraße 55 gemeinsam mit der VHS
Willy ter Haar und Harald Wiesner sammeln und zeigen alte Bergbaufilme. Wer je in seinem Leben etwas mit Bergbau zu tun hatte, wird Erinnerungen wachrufen und wiedererkennen. Auch für Nichtbergleute interessant. Vorgeführt werden „Männer vor Kohle“ und „Bergmann will ich werden“. Der Eintritt ist frei.  
 

Bitte vormerken:

07.01.18   Winterwanderung    
22.02.18   Die Bucheckern kommen    

Das nächste Veranstaltungsprogramm erscheint um Weihnachten.