Johannes van Acken – sein Leben in Bild und Film

Der Vortrag von Ralph E. Brachthäuser gibt einen Einblick in den Forschungsstand über das rast- und ruhelose Leben des Johannes van Acken. Seine visionären Ideen ließen ihn schon in Gladbeck zum Initiator vielfältiger Initiativen werden, beispielsweise als Mitbegründer unseres Vereins für Orts- und Heimatkunde und als Vordenker des neuzeitlichen Kirchenbaus, mit Kontakten zu den großen Kirchenbaumeistern des 20. Jahrhunderts.

Bis heute ist er der einzige katholische Geistliche, der in den Gladbecker Stadtrat gewählt wurde. An seinen späteren Wirkungsorten in Berlin und Köln knüpfte er für den Caritasverband Kontakte in die große Politik, entwickelte sich zu einem der Wegbereiter des modernen Gesundheitswesens und war Freund und Helfer der Familie Adenauer in den Bedrängnissen durch die NS-Machthaber.

Anmeldung zur gemeinsam mit der VHS durchgeführten Veranstaltung: Telefonisch oder per E-Mail beim VERANSTALTER.

Nächste Veranstaltung